Firmengeschichte

1936

Gründung durch Herrn Hugo Escher.
Gegenstand des Unternehmens ist der Handel und Vertrieb mit Ersatzteilen für Nähmaschinen.

Aus dem Namen entsteht das auch noch heute gültige Firmenzeichen HE = Hugo Escher.

Mitte der 50er Jahre

Es erfolgt die endgültige Umstellung auf den Handel und Vertrieb mit Ersatzteilen für Traktoren und Landmaschinen.

1962

Der Schwiegersohn des Firmengründers, Herr Ernst Wuttke, tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein.
Es folgt die Umfirmierung in Firma

ESCHER + CO.
1989 Die Leitung des Unternehmens wird an den Enkel des Firmengründers, Herrn Bernd Wuttke übertragen.
Heute

Geleitet durch Herrn Bernd Wuttke ist die Firma ECHER+CO. ein in der Branche gut eingeführtes Unternehmen, das für seine qualitativ hochwertigen Ersatzteile sowie für seine kompetenten, freundlichen und zuverlässigen Leistungen bekannt ist.

Es wird höchsten Wert auf beste Kontakte und  die Zusammenarbeit mit unseren Kunden gelegt.

Es bestehen Kontakte zu Landmaschinenhändlern und Genossenschaften im In- und Ausland.
Powerd by Wiesemann EDV-Service